Post-Sportverein Bonn 1926 e.V.
Vielfältig Bewegt


Aktuelle Meldungen aus dem Verein


Zurück zur Übersicht

16.03.2022

Aufruf zur Friedensdemo in Bonn – Sport und Kultur gegen den Ukrainekrieg

Liebe SportlerInnen,

der Krieg gegen die Ukraine bewegt uns alle und macht uns fassungslos.

Der Stadtsportbund Bonn und das Sport- und Kulturdezernat der Bundesstadt Bonn laden gemeinsam alle Sportvereine und die Kultureinrichtungen mit ihren jeweiligen Mitgliedern / Unterstützer*innen in Bonn zu einem friedlichen Demozug durch die Innenstadt ein. Die Friedensdemo beginnt mit einer Kundgebung am

Samstag, 19. März 2022, 12 Uhr, Marktplatz Bonn (Altes Rathaus)

und zieht dann durch die Bonner Innenstadt zum Münsterplatz.

Wir laden alle Sportvereine mit ihren Mitgliedern und alle Kulturakteur*innen ein, an der Friedensdemo teilzunehmen und Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und den Geflüchteten zu zeigen, die unter großer Not ihr Land verlassen mussten.

Gleichzeitig zeigen wir Solidarität mit tausenden von russischen Bürger*innen, die unter allergrößten Gefahren in ihrem Land gegen diesen Krieg und gegen ihr politisches System demonstrieren, um den Terror von innen heraus zu stoppen.

Lassen Sie uns gemeinsam ein solidarisches Zeichen setzen gegen diesen Krieg, für Freiheit, für Frieden und Menschenrechte.

Hinweis zu den Coronaauflagen:
Die Organisatoren richten sich bei der Durchführung nach den Bestimmungen der aktuell geltenden CoronaSchVO des Landes NRW. Stand 11.03.2022: Maskenpflicht und 3G

Für den Stadtsportbund Bonn e.V.
Ute Pilger

Für das Sport- und Kulturdezernat der Bundesstadt Bonn
Dr. Birgit Schneider-Bönninger

für den Post-Sportverein Bonn 1926 e.V.
Der Vorstand

 Flyer_Demo.pdf


Zurück zur Übersicht


Hallensperrungen (nach Beginn der Sperrung)

Feed
14.03.2022, 08:00

Sperrung Sporthalle Ludwig-Erhard-Berufskolleg | Dauer: unbekannt